November 2015


 

 

 

Morgendämmerung von unserem Esszimmer aus.

           Gerade eben kommen wir kaum einmal dazu,

           das zu genießen, da wir meist noch im Dunkeln

           zu Drückjagden aufbrechen – 8 im November!

           Und genau so viele vor uns.

 

 

 

Ein besonderer Termin – die Jagd in Scheinfeld!

           20 Cocker Spaniels, 3 Englische Springer Spaniels

           und 1 Welsh Springer Spaniel nahmen teil.

 

 

 

Die Strecke betrug 22 Stück Schwarzwild,

21 Stück Rehwild und

11 Füchse.

 

 

 

Die Immenreicher Truppe bei der Scheinfelder Jagd

Elli GHL J1H1G2

Jette ABL J3

Karolin

Ida ABL J1H2

Hutzel (Dolly) GHL J3H3G1

Prüfungssiegerin Chayenne GHL J1H1G1G1

 

 

 

Einem Jagdterrier gefiel es bei unserer Meute so gut,

dass er nach der Jagd bei uns blieb und ganz brav mit

den Cockern in der Box zum Treffpunkt fuhr.

 



 

Ian (Axel) hat jetzt alle Vorbedingungen für einen jagdlichen Deckrüden erfüllt.

Jugendzuchtprüfung I. Preis – HD B1 – PRA clear – FN de – uneingeschränkt zuchttauglich





 

 

Herr Weigelt schreibt:

 

Nochmals zwei Bilder einer gemeinsamen Jagd mit Judy und Jack. Beat Hirs und ich sind mit unseren Hunden sehr glücklich und auch unsere Jagdkollegen erfahren immer mehr, was Cocker Spaniels zu leisten in der Lage sind. 

 

Bis heute führte in unseren Revieren niemand einen Cocker Spaniel, das dürfte sich ändern mit Jack und Judy als überzeugende Rassebotschafter.

 

Mit besten Grüssen aus der Schweiz

 






Im November Urlaub zu machen, geht eigentlich gar nicht!

 

 

 

Ein Wochenende waren wir im Allgäu.

 

 

 

Der Alpsee bei Pfronten. Der Rundweg um den See

bei diesem Wetter war traumhaft.


 


Mo Webdesign© 2000-2018 Alle Rechte vorbehalten.

last update 02.11.2018

Titel