Februar 2014




J – Wurf aus dem Immenreich  2,5 Wochen alt






Die Dicke wurde heute Nacht 14 Jahre alt (geboren am 29.02.2000)






Eine letzte Erinnerung an den Winter, der nicht stattfand.

 

 

 

Frau Strake schreibt:

Wir haben dieses Jahr katastrophal wenig Niederwild, so das einige Jagden aus diesem Grund abgesagt werden mussten. Mein Mann war dieses Jahr tatsächlich nur auf einer Niederwildjagd mit Horace. Völlig ungewöhnlich

Auf den Spaziergängen haben wir keine Hasen gesehen, obwohl es hier welche geben muss. Ich habe Horace einmal lautgebend erleben können, doch kann ich nicht genau sagen, ob er Sicht- oder Spurlaut abgegeben hat.

Es gab bisher keine weitere Gelegenheit Horace zu beobachten, wie er Spurlaut gibt. Das ist alles sehr schade, diese Entwicklung geradezu beängistigend!

 

Heute hatten wir einen schönen und sonnigen Tag, an dem der Schnee schnell wegschmolz. Horace nutzte die Gelegenheit, um sich nochmal lustvoll im letzten Schnee zu wälzen.



 

Ich habe mich sehr gefreut, Nachrichten von Ike aus der Eifel zu erhalten.

 

 

 Apportierfreudig!

 

 

 Ideales Haar für einen Jagdhund!

 

 

 

Herr Dick schreibt:

Es geht uns allen sehr gut und Ike entwickelt sich weiter zu einem prächtigen Hund!

 

Jagdlich war es bei uns leider sehr ruhig. In diesem Jahr haben wir deutlich weniger Wildschweine als sonst die Jahre. Als Stöberhund  ist er echt passioniert und sicher  spurlaut.  Seine "Pubertät" war bisher noch recht erträglich ;-) 



 

 

Herr Beese schreibt:

Gestern beim Abfährten bin ich auf einen Hasen gestoßen. Axel hat ihn zum Glück nicht gesehen weil er gerade einen Wechsel inspiziert hat. 

 

Wenn er sich so auf der Prüfung präsentiert brauche ich mir wohl keine Gedanken machen, oder? 




 

Schnepfenjagd mit Furio de Lambredane, dem Vater unseres Wurfes!

           Im Englischen woodcock=Schnepfe. Es wird vermutet, dass der Name Cocker daher kommt.

           Wegen seiner feinen Nase und seiner Wendigkeit ist der Cocker dafür besonders geeignet.

           Brigitte Bolze hat Furio auf einer Prüfung gerichtet. Sie war begeistert von seiner Leistung

           und hat ihn mir für die Zucht empfohlen. Mit 18 Monaten war Furio bereits franz. Arbeitschampion.

           M. Fuster, Besitzer von Furio, hat die Erzählung „Der Cocker und das Kind“ geschrieben.

          (Unter dem Menupunkt „Interessantes“).




Hutzels Welpen 14 Tage alt

 

 

 

Hundehaufen oder ein Haufen Hunde

           Welpen zu fotografieren ist schwierig.

           Am besten geht es, wenn sie schlafen.

 

 

 

Beim Trinken wird es langsam sehr eng.

 

James

 

Jette verliert nochmal das Gleichgewicht

 

Ein Korb voller Welpen

 

Jack




Wir haben Welpen!

 

Am 11.2. wurden fünf Rüden und drei Hündinnen geboren, alle blauschimmel, ein Rüde mit loh, aus Dolly aus dem Immenreich, genannt Hutzel, GHL J3A3H3G1, HD A1, PRA + FN frei nach dem französischen Arbeitschampion Furio de Lambredane HD A, PRA ca, FN frei. Furio stammt aus einem hervorragenden Leistungszwinger

Mo Webdesign© 2000-2018 Alle Rechte vorbehalten.

last update 02.11.2018

Titel