Oktober 2011


 

Prüfungen

 

Drei Immenreicher waren erfolgreich bei der Herbstzuchtprüfung der LG Baden-Württemberg am 1. Oktober bei Biberach.

Elli, Führerin Friederike Seitz I. Preis mit voller Punktzahl

Emma, Führer Klaus-Peter Mühleck I. Preis mit voller Punktzahl

Charon, Führerin Nicole Bühn II. Preis

 

Freddy (Billco) absolvierte am 25.9. die Jugendprüfung in der Schweiz.

Sein Führer, Herr Schmidlin, schreibt: Wir hatten ja gestern die Jugendprüfung beim Spanielclub - dazu kann ich nur sagen, dass sich Billco beim Stöbern leider zu wenig von mir gelöst hat und nur eine 3 von 4 erhalten hat. Somit hat es leider nicht mehr zum Maximalergebnis gereicht ;-) Der Rest wurde mit einer glatten 4 bewertet,

von Laut über Führigkeit, Nase, Wasser, etc .

Er erhielt den Wanderpreis für den jahrgangsbesten Junghund in der Schweiz.

 

Elli hat am 18.9. nicht nur die Abschlussprüfung des Abrichtelehrgangs, sondern auch

die Brauchbarkeitsprüfung für alle Jagdreviere erfolgreich absolviert.

Fritzi (Nelly), Führer Hermann Stocker, hat am 1.10. die Brauchbarkeitsprüfung für Schalenwildreviere bestanden.

 

Nun ruht sie sich auf ihren Lorbeeren aus!

 

Allen Führern die herzlichsten Glückwünsche und weiterhin viel Freude bei der Arbeit mit den Hunden.

 


 

……Zucht

 

 

Enzi aus dem Immenreich, genannt Jerry, Bes. Reinhold Driesner folgt seinem Bruder Eicko auf die jagdliche Deckrüdenliste mit AZP II.Preis, HD A2, PRA de und uneingeschränkter Zuchttauglichkeit

 

 Im Zwinger „von der Mosleshöhe“ liegt ein jagdlicher Wurf nach Eicko aus Briska von der Mosleshöhe (4,2 in den Farben schwarz, schwarz mit loh und zobel, gew. 7.10. 11).

        


       

Jagd

 

 

Dr. Weise schreibt: Wir waren am Donnerstag-Sonntag mit der Stöberhundgruppe bei den Niedersächsischen Landesforsten zum Aufgang der Damwildjagd eingeladen, das war Jagen wie man es kaum besser geht. Ich konnte ein Damkalb erlegen und hatte insgesamt viel Anblick.

 

 


 

     Junghunde

 

Gnocci (Milor) im Alter von vier Monaten mit „seiner“ ersten Sau.

 


 

…. Wir waren in Urlaub

 

 

Da wir auch in Vorbereitung der Herbstprüfungen sind, ging es nicht ganz ohne Hundearbeit.

Hier „unser“ Übungsteich.

 

 

Verlorenbringen aus tiefem Schilfwasser

 

 

Dolly (Hutzel auf der Terrasse unseres Ferienhauses

 

 

Chayenne


Mo Webdesign© 2000-2018 Alle Rechte vorbehalten.

last update 02.11.2018

Titel