April + Mai 2006


In diesen beiden Monaten traf mich ein Unglück nach dem anderen. Zuerst verloren wir innerhalb von 4 Tagen unsere Wanda, unseren hervorragenden Schweißhund, durch Krebs. Dann stellte sich heraus, dass unsere Yolly nicht tragend war und zuletzt wurde Amy (Bes. W. Rothach) in Vaterstetten die Zuchttauglichkeit nicht zuerkannt.

 

Al Capone a.d. Immenreich

I. Preis AZP Schweinfurt

HD C1 Optigen A (de)

Bes. Dr. M. Kraneburg

 

 

Glücklicherweise gibt es auch Erfreuliches zu berichten:

Al Capone und Axel (Bes. Dr. U. Schneider) gewannen die Frühjahrsprüfungen in Bayern und Baden-Württemberg jeweils mit I. Preis und Höchstpunktzahl.

Al Capone erhielt Anfang Mai die uneingeschränkte Zuchttauglichkeit.

Unsere Dicke (Xarina) musste in Wandas Fußstapfen treten  und hat bis dato zwei sehr gute und erfolgreiche Nachsuchen gemacht, einmal auf einen laufkranken Bock und 14 Tage später auf einen Überläufer, der waidwund geschossen war.

Nachdem wir diese Nachsuche gegen Mitternacht abgebrochen hatten, waren wir 17 Stunden später erfolgreich!


Mo Webdesign© 2000-2018 Alle Rechte vorbehalten.

last update 02.11.2018

Titel